G-HH2BPJ0LTT

Erinnerung, Gerechtigkeit, Aufklärung, Konsequenzen!
Rund 1500 Menschen gedenken in Freiburg den Ermordeten von Hanau

Rund 1500 Menschen nahmen am Freitagnachmittag in Freiburg an der Gedenkkundgebung anlässlich des 1. Jahrestags des rassistischen Mordanschlags in Hanau teil. Unter dem Motto "Erinnerung, Gerechtigkeit, Aufklärung, Konsequenzen!" wurde an die von einem Nazi Ermordeten Ferhat Unvar, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Vili Viorel Păun, Mercedes Kierpacz, Kaloyan Velkov, Fatih Saraçoğlu, Sedat Gürbüz und Gökhan Gültekin erinnert.

Eine verkleinerte Fahrraddemo mit mehreren 100 Menschen zur Landeserstaufnahmestelle in der Lörracher Straße, wo die Grundrechtsverletzung gegen Geflüchtete bereits in der Hausordnung festgelegt ist und in den Stühlinger, um dort an der Escholzsstraße an den rassistischen Angriff mit Polizeihund auf einen Nigerianer im Jahr 2007 zu erinnern und am Stühlinger Kirchplatz das ständige racial profiling durch die Freiburger Polizei zu kritisieren. (FK)

Der Artikel ist von Radio Dreyeckland übernommen und dort könnt ihr auch sämtliche Redebeiträge nachhören: https://rdl.de/beitrag/rund-1500-menschen-gedenken-freiburg-den-ermordeten-von-hanau

Demonstration und Fahradkundgebung in Freiburg